HOME   VERANSTALTUNGEN   JUKS   SERVICE   ARCHIV   KONTAKT
 

 DATENSCHUTZERKLÄRUNG

JUKS SchenefeldPräambel

 

Als Betreiber dieser Website nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Hierzu gehören alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person enthalten (z.B. Name, Geburtsdatum personalisierte E-Mail-Adressen und weitere Kontaktdaten).

2. Datenerhebung

Ihre personenbezogenen Angaben werden bei uns nur dadurch erhoben, dass Sie uns die Angaben freiwillig mitteilen.

Die von Ihnen so zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir vertraulich und ausschließlich im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder in Erfüllung gesetzlicher bzw. uns übertragener anwaltlicher Pflichten. Eine weitergehende Nutzung dieser personenbezogenen Daten erfolgt nur, sofern Sie dem zuvor ausdrücklich zugestimmt haben. Eine solche Zustimmung kann uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt zum Zweck der Ermöglichung der Nutzung dieser Website (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit sowie der technischen Administration der Netzinfrastruktur. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Diese Daten werden nur soweit und solange gespeichert, wie dies zur Gewährleistung der technischen Funktionen und technischen Sicherheit der Systeme erforderlich ist. Hiernach werden die genannten Daten in regelmäßigen zeitnahen Abständen gelöscht.

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Websites übermittelt der Internetbrowser jedes Nutzers aus technischen Gründen automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems,
verwendetes Betriebssystem,
Hostname des zugreifenden Rechners,
die abgefragte URL.

Cookies werden nicht gesetzt.

Tracking-Systeme (wie Google Analytics) werden nicht eingesetzt.

Auswertungen des Datenverkehrs werden nicht vorgenommen.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

3. Datenweitergabe

Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, auch in Auszügen, an Dritte oder eine Veröffentlichung erfolgt nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis. Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung in die Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit uns gegenüber zu widerrufen.

Bei Erforderlichkeit erfolgt die Weitergabe auch gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lt. c DSGVO, wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie dies gesetzlich zulässig ist. So erfolgen z.B. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf die Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Die Datenweitergabe erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lt. b DSGVO, wenn sie für die Durchführung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Aufbewahrung und Löschung

Personenbezogene Daten werden unmittelbar und unwiederbringlich gelöscht, sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden oder wenn Sie dies verlangen, sofern nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften eine Aufbewahrungspflicht besteht. In Erfüllung dieser Pflicht werden die gespeicherten personenbezogenen Daten mit Ablauf der gesetzlichen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen unwiederbringlich gelöscht.

5. Sicherheit

Wir verwenden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

6. Ihre Rechte

Sie können eine bereits erteilte Einwilligung zur Nutzung bzw. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Auf konkrete Anfrage informieren wir Sie, welche Daten wir über Ihre Person gespeichert haben.

Sie haben das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, Ihnen oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen erfolgen soll, kann dies nur umgesetzt werden, soweit es technisch machbar ist.

Im Zusammenhang mit Ihren Rechten sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Des Weiteren steht Ihnen bei datenschutzrechtlichen Verstößen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98
24103 Kiel
Telefon: 0431 988-1200 
Telefax: 0431 988-1223
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

7. Ergänzende Hinweise

Sollten Sie uns per E-Mail oder über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht immer gewährleistet werden kann. E-Mails oder unverschlüsselt übertragene Formulardaten können technikbedingt von Dritten eingesehen werden. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir bitten Sie daher, uns vertrauliche Nachrichten per E-Mail nur nach vorheriger Rücksprache oder per Post zu übersenden.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell. Es bleibt vorbehalten, sie bei Bedarf, insbesondere zur Anpassung an eine Weiterentwicklung der Website oder zur Implementierung neuer Technologien, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern

Im Sinne der Datenschutzvorschriften verantwortliche Stelle:

JUBIKU gGmbH - Gemeinnützige Gesellschaft zur Kinder- und Jugendpflege, Bildungs-, Freizeit- und
Kulturarbeit mbH

Vertreten durch den Geschäftsführer Melf Kayser

JUKS Schenefeld
Osterbrooksweg 25
22869 Schenefeld

Tel. : 040/830 70 73
Fax : 040/839 15 81
E-Mail : info@juks-schenefeld.de
Internet: www.juks-schenefeld.de



juks JUKS
 
DADDYS bar bistro lounge